Einsatzmöglichkeiten Infrarot-Thermografie

 

Produktionskontrolle und Anlagenwartung in der Industrie

Überwachungs- und Instandhaltungsaufgaben an Industrieanlagen und Antriebssystemen, Kontrolle von Verbrennungsvorgängen, Überwachung von temparaturgeführten Prozessen, Überprüfung von Wärmeisolierungen an Maschinen und Anlagen, Verschleißkontrolle von Kugel-, Wälz- und Gleitlagern, u.v.a.

 

Elektrothermografie

Untersuchung von Schaltschränken, Elektromotoren oder sonstigen stromführenden Anlagen. Frühzeitiges Erkennen maroder Bauteile oder schadhafter Anschlüsse verhindert teure Produktionsunterbrechungen und reduziert Brandrisiken.

 

Leckageortung

Schnelle und exakte Eingrenzung von Lecks in unzugänglichen oder verdeckten Rohrleitungen, z.B. Fußbodenheizungen. Instandsetzungsarbeiten können so schadens- und kostenminimiert durchgeführt werden.

 

Gebäudethermografie

Untersuchung der gesamten Baukonstruktion auf bauphysikalische Mängel, Wohnklima-Bestandsaufnahme durch Erfassung taupunktgefährdeter Stellen, die das Wachstum toxischer und allergieauslösender Schimmelpilze begünstigen.

 

Energie-Beratung

Erfassung und Dokumentation von Energieverlusten an Außenfenstern, Außentüren, Rolladenkästen, Heizkörpernischen, an der Dachkonstruktion und der gesamten Gebäudehülle.